Elektrische Absorption über Hausautomation unter Kontrolle Home Assistant

6 Minuten des Lesens
ZWECKE VON PROJET:
  • Verwenden Sie die proerste Hausautomation basierend auf Home Assistant um den Stromverbrauch und die sofortige Absorption zu überwachen und eventuell gewarnt zu werden (und / oder automatisch zu handeln), um eine Überlastung zu vermeiden
  • Schwierigkeitsgrad: basso
  • Kosten : Variable basierend auf den verwendeten Sensoren und Aktoren
KONZEPTE GEGENÜBER:
VERWENDETE SOFTWAREKOMPONENTEN:
VERWENDETE PHYSIKALISCHE GERÄTE:
  • Das Gerät, auf dem es ausgeführt wird Home Assistant
  • Ein elektrischer Absorptionssensor (unten erklärt)
  • Mögliche Schalter und Absorptionssensoren sind insbesondere einigen "Schlüssel" -Geräten vorgeschaltet Stromverbraucher
PROJET AM MEISTEN ANGEZEIGT FÜR:

Alle Umgebungen

Hinweise und Haftungsausschluss
  • qualsiasi eventuale modifica agli impianti domestici dev'essere progettata ed realizzata SOLO da personale qualificato;
  • Änderungen in provorher ist a proEigenverantwortung sowie a proerstes Risiko und erste Gefahr (der Inhalt dieser Seite ist rein lehrreich);
  • Änderungen in provor einem gerät erlischt die garantie, die qualitätszulassungen und die zertifizierungen.
Revision proJet: 1

Abstrakt

begegnenSie spielen nicht mit der elektrischen Absorption herum. Jeder inländische Stromverbraucher ist in der Regel an einen Stromzähler angeschlossen, der nicht nur die zeitliche Absorption - die Daten, aus denen die Verbrauchsabrechnungen stammen -, sondern auch eine bestimmte Menge liefern kann maximale leistung Benutzer.

Die Leistung des Zählers ist eines der grundlegenden Merkmale der Versorgung: Diese Leistung wird in Tausenden von gemessen Wattoder Kilowatt (kW) und ist in der Rechnung im Abschnitt "Art des Vertrages"Oder in der"Daten liefern“. Es wird normalerweise angezeigt ist die zugesagte vertragliche Befugnis ist das verfügbarDies entspricht 10% mehr als derjenige, der beschäftigt ist. Für einen klassischen Haushaltsgebrauch wird die Leistung verwendet 3000 Watt (obwohl es andere Arten von Verträgen gibt: 4,5 kW, 6kW usw.), während der verfügbare Betrag 3 kW + der 10% -Toleranz entspricht (d. h 3,3 kW). Manchmal sind die Ablöseschwellen höher oder niedriger. Es reicht jedoch aus, auf die zu verweisen proerster Vertrag.

Was passiert wenn diese Grenze überschritten wird (der Hohe der Toleranz)? Einfach: Der Zähler "löst aus", dh er unterbricht schlagartig die Stromversorgung. Dies ist ein weit verbreitetes Phänomen, bis vor einigen Jahren das Augenmerk auf Energieeinsparungen gesenkt wurde und Geräte enorme Mengen an Energie absorbierten: Schon das Einschalten eines Haartrockners und eines elektrischen Warmwasserbereiters könnte die Ablösung auslösen Schwelle überschritten. Dieses Phänomen es wird jedoch nicht vollständig überschritten: Bestimmte Geräte - aus rein technologischen Gründen - nehmen weiterhin viel Energie auf, und ihre wahllose Verwendung kann dazu führen prooben genannten Probleme.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit um die Buchhaltung zu überprüfen der aufgetretenen Absorption ist sicher eine Prioritätnicht so sehr wegen des mangelnden Vertrauens in diejenigen, die uns den Service bieten und uns abrechnen, sondern um das zu realisierenVerbrauchstrend im Zeitverlauf mit Blick auf das Sparen. Die Einführung von Energiesparrichtlinien muss sich zwangsläufig auf den Verbrauchstrend auswirken, und dieser Trend muss direkt in unserer persönlichen Domotik verfügbar sein.

hierin prowir werden sehen:

  • wie wir uns ausrüsten mit Absorptionsmesser;
  • wie man Götter erschafft Zuweiser;
  • wie man schafft Benachrichtigungen an der Schwelle;
  • wie prosiehe bei automatische Abschaltung bestimmter Geräte gegen das mögliche Erreichen bestimmter Schwellenwerte.

Nb Il proBesetzung sollte gelesen werden in vollem UmfangIn der Tat nehmen einige Passagen Dinge, die in den vorhergehenden definiert wurden, als selbstverständlich an.

Es beginnt

Der Sensor

Zuallererst - und es ist fast banal zu sagen - ist es notwendig, ein Element zu haben, einen Sensor, der in der Lage ist um den Absorptionsgrad sofort zu messen des gesamten Systems und ist in der Lage senden Sie es an unsere Hausautomation persönlich basierend auf Home Assistant.

Sensores gibt viele von ihnen. Sehr hoch bewertet, insbesondere unter den mit Elektronik am besten ausgebildeten, sind diese Familie pZEModer ich Shelly EM, die bei sehr geringen Auszahlungen vor allem das Erreichen des Ziels ermöglichen se promit Firmware programmiert Sonoff-Tasmota. Einfacher Es geht darum, Komponenten zu verwenden, die zuverlässiger und einfacher zu implementieren sind (aber natürlich auch teurer), wie die bewährten Aeotec Haushaltsenergiezähler.

Niemand verbietet die Verwendung von "Durchgangssensoren", d. H. Von frappträgt auf dem Stromkreis zwischen der Versorgung und dem Rest der Anlage (Typ Sonoff POWoder Shelly 1 PM), aber wir halten es für vorzuziehen, Sensoren a zu verwenden amperometrische Klemme wie oben erwähnt, als passiv und daher sicherer. Mach es trotzdem immer mit Bezug auf proerster Elektroinstallateur des Vertrauens das ausführen proErste Wahl, auch und vor allem nach der Art der proerste Pflanze.

Wir werden ab hier davon ausgehen mit einem dieser Sensoren ausgestattet sein (was auch immer) Integration mit Home Assistant: Wir werden uns vorstellen, dass dieWesen ableiten heißtsensor.home_power"(Mit"Freundlicher Name"Geschätzt am"HAUSverbrauch“), Der sofort die Absorption der gesamten elektrischen Anlage in ausgedrückt meldet Watt.

Nb Oft verursacht diese Art der Integration einen enormen Datenfluss in die proerste Hausautomation Home Assistant: um zu verhindern, dass solche Daten in eine Datenbank geschrieben werden (was zu Leistungseinbußen und sogar möglichen Speicherbrüchen führt, wenn a Raspberry Pi mit microSD zur Ausführung desHUB) ist es ratsam zu folgen la Führung zum Filtern von Sensoren gewidmet.

Dieser Sensor kann also sein in Echtzeit abgefragt über das Web-Frontend Lovelace UI in Form eines gemeinsamen Sensors oder von Zeigeranzeige ("GAUGE" oder "INDICATOR"), um Farbschwellenwerte basierend auf der sofortigen Absorption (grün / gelb / rot) zu konfigurieren.

Home Assistant - Spurweite
Beispiel.

In der Regel sind diese Sensoren immer durch ihre Integration a Home Assistant, werden von einem Absorptionsindikator "auf Zeitbasis" begleitet: Wir gehen davon aus, dass dieser Sensor aufgerufen wird sensor.home_energy und das drückt seine Lektüre im Offensichtlichen aus kWhoder "Kilowatt / Stunde".

Zuweiser

Die Buchhalter (oder "Utility Meter") Sind von Wesen Einzelheiten: Wenn ein Eingabewert angegeben wird, kann ich den Wert aufrecht auf Zeitbasis berechnen. In diesem Fall werden wir einen hinzufügen in der Konfiguration dass aus dem Sensor ziehen sensor.home_energybewerten Absorption monatlich:

utility_meters:
  home_monthly_energy:
    source: sensor.home_energy
    cycle: monthly

Diese Einrichtung (utility_meter.home_monthly_energy) wird jeden Monat, jeden ersten des Monats zurückgesetzt, wobei die Attribute (Feld "last_period") der Wert des VormonatsSo können wir weitere nützliche Konfigurationen vornehmen, um den Wert des aktuellen Monats mit der Vergangenheit zu vergleichen und vieles mehr.

Home Assistant - CASA monatliches Absorptionsmesssystem

Ein Fokus auf Realisierung und Konfiguration der meter ist verfügbar hier.

Benachrichtigungen

Was uns sicher interessiert, als Benachrichtigungen zu erhalten, sind die Überschreitung bestimmter Schwellenwerte. Verbleibend im Gefolge des Beispiels einer Pflanze aus 3kW (mit Toleranz 3.3kW), eine interessante Meldung könnte die sein, die bei Überschreitung der 2,5kW senden Sie eine Warnung.

Eins möglich configurazione könnte sein:

automation:
  alias: "Notifica superamento soglia"
  trigger:
    platform: numeric_state
    entity_id: sensor.home_power
    above: 2500
  condition: []
  action:
     service: notify.mio_device
     data:
       title: "Domotica"
       message: "Attenzione: impianto in sovraccarico!"

Offensichtlich im Block action niemand verbietet dir das konfigurieren andere spezifische BenachrichtigungsblöckeZum Beispiel eine lass Alexa reden um den Bericht zu kommunizieren, anstatt eine persistente Benachrichtigung.

Aktion

Aber was passiert wenn man nach bestandener 2,5kW des Beispiels sogar ankommt an der kritischen Schwelle von 3, vielleicht übertroffen?
An diesem Punkt wäre es gut und richtig automatisch abnehmen ein oder mehrere Geräte mit hoher Absorption, um die Ablösung im zu vermeidenproBeachten Sie, falls vorhanden, den Stromzähler.

Dazu ist es natürlich erforderlich, dass die betreffenden Geräte werden stromaufwärts von intelligenten Steckern gesteuertbesser, wenn die elektrische Absorption gemessen werden kann (z FIBARO Wandstecker) oder über native Hausautomationsfunktionen. die Tatsache, dass alle in Frage kommenden intelligenten Aktoren (oder die nativen Hausautomationsfunktionen des Geräts) aufweisen die Absorptionsmessfunktion es ist entscheidend für die approzur Selbstabschaltung bei Überlast:

  • Wenn man die Absorption stark "energieverbrauchender" Geräte kennt, kann man wissen, was selektiv heruntergefahren;
  • ohne ihn zu kennen, wird er beschließen, herunterzufahren, willkürlich, einige Geräte eher als andere.
SELEKTIV

Die Absorption der Haushaltsgeräte (abgezogen durch einen intelligenten Stecker und / oder durch Integration der Funktionen derselben für die Hausautomation) zu kennen, ist angesichts des Erreichens der Schwelle möglich. Wählen Sie, ob Sie eine andere ausschalten möchten. Leider in dieser Art von approcci Home Assistant es hilft nicht viel: es ist nicht möglich, eine zu machenAutomatisierung dass "bewerten, was zu tun ist", basierend auf dem Szenario. die Lösung ist - derzeit - das Schreiben und Implementieren eines echten e prozuerstPython-SkriptWelche, basierend auf den Sensoren, die rappwiderstehen der Absorption von Haushaltsgeräten, wenn sie hervorgerufen werden, entscheiden Sie, welches Gerät mit den Schaltern ausgeschaltet werden soll, die rappSie können ein- und ausgeschaltet werden.

Es ist eine approsicherlich schwieriger zu erreichen, aber auch eleganter und pünktlicher.

WILLKÜRLICH

Andererseits ist dieses Szenario deutlich einfacher zu implementieren. Nehmen wir an, wir haben:

Nehmen wir das also an Wesen Daraus resultieren:

  • switch.scaldabagno
  • climate.condizionatore

Nehmen wir an, dass die gleichzeitige Beleuchtung dieser beiden Geräte führt wenn die 3 kW-Schwelle überschritten wird: wir könnten das annehmen das unwichtigste sowohl die Klimaanlage, gefolgt von der Warmwasserbereitung.

Wir könnten eine Automatisierung wie folgt definieren:

automation:
  alias: "Notifica superamento soglia"
  trigger:
    platform: numeric_state
    entity_id: sensor.home_power
    above: 3000
  condition: []
  action:
    - service: climate.set_hvac_mode
      data:
        entity_id: climate.condizionatore
        hvac_mode: 'off'
    - service: notify.mio_device
      data:
        title: "Domotica"
        message: "Sovraccarico! Spento il condizionatore!"
    - delay:
        minutes: 1
    - condition: template
      template_value: '{{ states.sensor.home_power.state|int > 2500 }}'
    - service: switch.turn_off
      entity_id: switch.scaldabagno
    - service: notify.mio_device
      data:
        title: "Domotica"
        message: "Il sovraccarico permane! Spento anche lo scaldabagno!"

Automatisierung ist leicht zu erklären: die trigger Es ist die Überwindung der 3000-Watt, die der Haushaltssensor nach wie vor erfasst actionfließt beim Ausschalten des Gerätes "Climate (mit der approDienstleistungen); Zweitens wird nach einer Minute Wartezeit überprüft, ob der Verbrauch tatsächlich mindestens unter die 2500-Watt gesunken ist. Ist dies nicht der Fall, wird auch der Warmwasserbereiter ausgeschaltet (diesmal eine Typeinheit)Switch").

Schlussfolgerungen

Offensichtlich das projet hat nicht den Ehrgeiz, alle möglichen Fälle abzudecken, die natürlich praktisch endlos sind. Der Zweck, wenn überhaupt, ist das um den Raiser zu aktivierennamento seitens des Lesers der Schritte, die unternommen werden müssen, um ein Element zu haben, das das Ablesen des augenblicklichen Verbrauchs und der Trends im Zeitverlauf (zum Zweck der rechtzeitigen Verifizierung und Benachrichtigung an der Schwelle) sowie nützliche Elemente für die Abschaltung spezifischer Daten ermöglicht Geräte bei gefährlicher Überlastung.


Bewertung: Broadlink RM Mini 4


Home Assistant Offizielles LogoATTENZIONE: Denken Sie daran, dass es in unserer FORUM-Community gibt ein Ad-hoc-Bereich für Home Assistantfür jeden Zweifel, Frage, Information auf dem spezifischen Verdienst dieser Komponenten.

inDomus-Telegrammkanal