Samsung "SmartThings" Linie

6 Minuten des Lesens
ProLeiter: SAMSUNG
Kategorie: Linie / Ökosystem
Typologie: BRIDGE/Gateway / sensori / Aktoren verschiedene Geräte
Technologies: Wi-Fi / Z-Wave / ZigBee
Installationsschwierigkeiten: Bassa
Benutzerfreundlichkeit: Mittel / Hoch
Verfügbarkeit: Amazon
Rezension Rezension: 1

Samsung SmartThings-Logo

HAUSAUTOMATISIERUNG IN KOREANISCHER SAUCE

Mit der Linie der Komponenten “SmartThings" Samsung progeht das geben proerste Interpretation zur Realisierung eines persönliche Hausautomation flexibel, zuverlässig, einfach zu implementieren und für die Komponenten so offen wie möglich propri und andere proProduzenten.

Es ist eine der Lösungen, die im letzten Jahr die Marktpräferenzen in Bezug auf beide Aspekte schneller skaliert haben der Verfügbarkeit von Komponenten kompatibel, beide zur Annahme. Die Faktoren (welche approWir werden im Laufe der Überprüfung zusammenführen) Komplizen dieses Erfolgs sind hauptsächlich zwei:

  • Öffnung für mehrere Standards und für mehrere Komponenten, auch wenn diese nicht direkt mit der Linie verbunden sind;
  • die Anwesenheit vonapp Das SmartThings-Managementsystem ist auf Samsungs sehr beliebten Android-basierten Smartphones / Tablets vorinstalliert.

"Samsung SmartThings" ist eine Lösung, die hauptsächlich auf proProtokoll ZigBee und besteht aus verschiedenen Arten von Komponenten, die zum Abdecken nützlich sind die unterschiedlichsten Bedürfnisse in der Domotik-Umgebung. Die Sache, die es von anderen Linien unterscheidet (wie die Xiaomi „Mi Smart Home") ist die Möglichkeit, nicht nur einige Komponenten (von anderen Linien) zu verwalten proHersteller) basierend auf einem bestimmten Standard, aber auch einige andere (in diesem Fall Z-Wave e Bluetooth LE), wodurch sein Ökosystem besonders vielseitig und flexibel.

Alle Komponenten dieser Linie können über das konfiguriert und gesteuert werdenapp Mobile SmartThings (verfügbar für androide e iOS); so app (in habennamento col BRIDGE/Gateway vom Typ Z-Wave/ZigBee/ Bluetooth↔︎TCP/IP worüber wir gleich sprechen werden) fungiert als zentrale Automatisierung (HUB)ermöglicht die historische Analyse der proerste Hausautomation, die Remote-Verwaltung, Automatisierung und vieles mehr. L 'app mobile SmartThings kann jedoch auch direkt mit der SmartThings-Linie kompatible Komponenten verwalten, über die kommuniziert werden kann TCP/IP daher ohne die Notwendigkeit für BRIDGE/Gateway.

Samsung SmartThings Linie

BRIDGE/Gateway

Das Herzstück des von Samsung hergestellten Ökosystems ist (wie so oft, wenn a proArbeitgeber definiert eine Linie proKanäle) a BRIDGE/Gatewayoder ein Element, das als Brücke für Komponenten basierend auf proSpezifische Tocolli (in diesem Fall Z-Wave e ZigBee) in Richtung proProtokoll TCP/IP, oder das, was in normalen Heimnetzwerken und im Internet verwendet wird. diese BRIDGE/Gateway kommuniziert dann über das Internet mit der Cloud proSamsung Zulieferer, der wiederum mit dem kommuniziertapp Mobile Management für Android und iOS, um dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, mit den verschiedenen Komponenten zu kommunizieren (und somit Automatisierungen zu definieren, prosiehe Fernverwaltung usw.). Kurz gesagt, persönliche Heimautomation.

Il BRIDGE/Gateway (von Samsung angerufen)HUB") Ist aus der Zeile mehrfach überarbeitet worden. Die aktuelle Version, die "Samsung SmartThings HUB v3" appsind wie folgt:

Il BRIDGE/Gateway Stützen Z-Wave (Plus) ZigBee (3.0) und Bluetooth LE. Sünde das Fehlen von Standards wie Infrarot und RadiofrequenzStandards, die der Vollständigkeit halber die gesamte Linie dahin gehoben hätten Homey von Athom.

Geschichte BRIDGE/Gateway von Samsung, verfügbar AmazonEs ist auch im Paket mit anderen Lösungen wie dieser erhältlich Vodafone V-Home Starter Kitein komplettes Sicherheitskit auf Basis von zappgesalbt, auf Samsung SmartThings-Technologie.

Komponenten

Samsung sein einer der größten proHersteller von Haushaltsgeräten in der Welt (und nicht nur) wird es nicht überraschen, dass die Strategie zur Hausautomation, wie z pronatürlich für SmartThings.
Aber gehen wir Schritt für Schritt.

Die mit dieser Linie kompatiblen Komponenten sind leicht erkennbar, da sie gekennzeichnet sind von einem ganz bestimmten Logo:

Funktioniert mit dem Samsung SmartThings Logo

Welches, appgesalbt, zeigt an Kompatibilität mit dem Ökosystem. Für die Verwendung dieser Komponenten ist das Vorhandensein der BRIDGE/Gateway oben: offensichtlich ist es notwendig, sich auf das Merkmalsblatt der spezifischen Komponente zu beziehen, um deren Natur zu verstehen.

Samsung SmartThings - Sensorund Öffnen von Multisensor-Toren
Sensorund Toröffnung (Multisensor).

In BauteilenFunktioniert mit SmartThings"Es gibt im wesentlichen zwei Arten: die explizit Teil der Linie SmartThings und solche kompatibel damit, (prohergestellt von Samsung oder anderen proProduzenten).

Diejenigen, die dazu gehören der "Samsung SmartThings" -Linie sind die traditionellsten, wie Aktoren, Sensoren usw.

Einige sind:

und mehr. Die meisten dieser Komponenten basieren auf Standards ZigBee.
Komponenten dieser Art bieten einfache Konfiguration über Barcode, der via Smartphone via gerahmt wird app SmarThings werden schnell erkannt und konfiguriert.


diejenigen prohergestellt von Samsung, nicht als "SmartThings" getauft aber kompatibel mit der Linie Es handelt sich meistens um traditionelle Haushaltsgeräte. Das ist absolut echte Innovation proplatziert von Samsung mit der SmartThings-Linie: die Möglichkeit des Home-Automation-Managements: von der Klimaanlage bis zum Induktionsherd für die Küche; Von der Spülmaschine über den Staubsaugerroboter bis zum Fernseher, Thermostaten und vielem mehr.

Samsung SmartThings - Typen

Einige Beispiele:

Darüber hinaus wird inDomus im Zuge der Veröffentlichung durch Samsung die Entwicklung dieses Marktes mit Neuigkeiten verfolgen appwage es von hier an).


Schließlich Komponenten von Drittanbietern kompatibel mit dem Ökosystem, die die unterschiedlichsten sind. Einige uns recht bekannte sind zum Beispiel:

und viele, viele, viele andere, wie auf dem zu sehen ist Liste pünktlich von Samsung zur Verfügung gestellt.

App Mobile

Eine wichtige Erwähnung sollte in Bezug auf gemacht werdenll 'appSmartThing-Anzeige für Smartphones / Tablets Android und iOS.
Samsung installiert es standardmäßig sehr intelligent auf jedem Android-basierten Gerät davon progelehrt: im Wesentlichen das gleiche getan von Apple mit demapp "Zuhause" nach dem HomeKit-Standard.

Dies hat dazu geführt, dass sich das SmartThings-Ökosystem so weit verbreitet hat wie bisher (und dies wird es sicherlich auch in Zukunft tun): Die Tatsache, dass es dies weiterhin installieren kann app des Managements auch auf Smartphones / Tablets anderer Hersteller sie machten es universell; Darüber hinaus ist dieapp Es kann auch über Samsung Smart-TVs verwendet werden, mit denen Sie die Software abrufen und verwalten können proerste Hausautomation direkt vom Fernsehbildschirm. Wer weiß was im Haus Applass nicht zu, dass jemand die Ohren klingelt ...

L 'app es ist gut gemacht: Die Verwaltung der in das Ökosystem integrierten Komponenten ist einfach und intuitiv, so dass Sie sich daran erinnern können Homey; Die Realisierung von Automatisierungen ist sehr einfach und funktional.

Schließlich hat Samsung eine Website namens zur Verfügung gestellt "SmartThings-Community" konzipiert nicht nur um Hilfe von Samsung und anderen Benutzern zu erhalten, Sondern auch auf Unterstützen Sie diese Entwickler wer wollte schaffen "Intelligent App", Zusätzliche Komponenten für dieapp SmartThings, die die Integration von Funktionalität und zusätzlichen Komponenten ermöglichen.

Kompatibilität

In Bezug auf compatibilità die Linie "Samsung SmartThingsIst mit vielen anderen Realitäten vereinbar.

Erstens ist es, wie erwähnt, kompatibel mit proehe app SmartThings (verfügbar für androide e iOS).

Unterstützt Amazon Alexa e Google Home - Damit können Sie die proHeimautomation mit Sprachbefehlen - aber nicht Appdie HomeKits (aber wenn Sie wollen, gibt es eine Lösung, wie wir später sehen werden).
auch IFTTT ist integriert, mit mehr appLettisch.

Integrierbarkeit der Domotik

Wenn Sie das verwenden HUB persönlichen"Samsung SmartThings" integriert sich hervorragend und wird zu einem Sammler Ideal für die Integration der oben erläuterten Komponenten, die dann unseren ausgesetzt sind HUB persönlich.

HUBIntegrabilitàNote
Home Assistant✔️Volle Integrationsunterstützung dank Präsenz einer bestimmten Komponente.
Startseitebridge (Appdie HomeKits)✔️Volle Integrationsunterstützung dank Präsenz eines bestimmten Plug-Ins, mit dem Sie die SmartThings-Heimautomation steuern können Appdas HomeKit und Siri.
openHAB✔️Volle Integrationsunterstützung dank Präsenz einer bestimmten Bindung.
Domoticz✔️Möglich aber mit verschiedenen Komplikationen.
Homey✖️Es macht keinen Sinn, es zu versuchen: Homey nativ unterstützt Z-Wave, ZigBee und Bluetooth LE können daher in den meisten Fällen beliebige SmartThings-Komponenten direkt integriert werden, ohne das SmartThings-Ökosystem zu verwenden.

abschließende Gedanken

Samsung SmartThings - BoASamsung glaubte an Hausautomation und schaffte es in relativ kurzer Zeit, ein hervorragendes Ökosystem zu schaffen, Offenheit für Komponenten von Drittanbietern basierend auf unterschiedlichen Standards. Dies war nicht genug, seiner Natur nach proWir glauben, dass der Hersteller von Haushaltsgeräten die SmartThings-Lösung für diejenigen, die ein persönliches Allround-Hausautomationssystem erstellen möchten, immer zentraler sehen wird.

Wir werden die Entwicklung dieses Ökosystems mit großem Interesse verfolgen, auch im Hinblick auf die Integration mit anderen Realitäten wie der HUB persönlichen: wenn als "Brücke zwischen Technologien" gesehen, SmartThings können zu einem sehr wertvollen Verbündeten werden für diejenigen, die, wie wir immer empfehlen, diese Technologien gewählt haben, um sich mit einer überlegenen "Kommandobrücke" auszustatten, die völlig unabhängig und unabhängig von Einzelpersonen ist proHersteller von Hausautomationskomponenten.

SmartThings ist bei der Auswahl zu berücksichtigen pronach der persönlichen Hausautomation heute wie morgen.

SmartThings Smart Hub und Sensors
inDomus-Telegrammkanal