Qubino Mini Dimmer

5 Minuten des Lesens
ProLeiter: Qubino
Kategorie: Actuator
Typologie: Intelligenter Schalter / Dimmer / Meter
Technologie: Z-Wave Plus
Installationsschwierigkeiten: Medien
Benutzerfreundlichkeit: Alta
Verfügbarkeit: E-Commerce
Rezension Rezension: 1

Qubino Mini Dimmer - Paket

KLEIN UND ANPASSBAR

Qubino, eine aufstrebende Marke mit Sitz in Slowenien, präsentiert eine äußerst interessante Lösung in einem bereits heute sehr überfüllten Sektor, nämlich intelligenten Schaltern.

Il Qubino Mini Dimmer ist eine sehr kleine Einheit (die proHersteller bewerben es als "das kleinste seiner Art"), das für die Heimautomation von Lichtpunkten (von verschiedenen Arten, wie wir sehen werden) nicht im Hinblick auf das Ein- und Ausschalten, sondern auch im Hinblick auf die Intensitätseinstellung nützlich ist luminosa. Basierend auf Technologie Z-Wave Plus (S2), ermöglicht die Verwendung von a BRIDGE/Gateway das unterstützt diesen Standard.

Eigenschaften

Vor allem das, was uns sofort aufgefallen ist sind die Dimensionen: Dies ist eine der kleinsten Einheiten, die wir je getestet haben: nur 38 × 33,5 × 15,5 mm, sehr wenige Millimeter für eine so vollständige und intelligente Einheit. die Sonoff Minisich zu verstehen, appsind sichtbar größer, obwohl es auch eine sehr kleine Einheit ist (aber sicherlich nicht so funktional).
Solche Inhaltsmaße ermöglichen die Unterbringung in praktisch jeder Wanddose.

Sonoff Mini vs Qubino Mini Dimmer
Links die Sonoff Mini, rechts Qubino Mini Dimmer.

Qubino Mini Dimmer es ist, wie der Name schon sagt, ein Intensitätsregler für einkanalige Lichtpunkte; es basiert auf Technologie Z-Wave (Plus), daher ist es eindeutig an diejenigen gerichtet, die eine persönliche Hausautomation verwenden (oder dies beabsichtigen), die in der Lage ist, mit den Komponenten (allein oder auch) über diesen Standard zu kommunizieren.

Besonders interessant ist die (seltene) Möglichkeit, auf Systemen mit nur Phasenunterbrechung installiert zu werden, oder "unterbrochener Lichtpunkt“. In vielen Systemen (besonders in alten) werden die Lichtpunkte auf diese Weise erzeugt: Der Wandschalter unterbricht die einzelne Phase mit der Folge, dass sich in der Wanddose befindet appschmierig Nur das Phasenkabel ohne Neutralleiter. Dies verhindert die Automatisierung derartiger Lichtpunkte mit herkömmlichen Aktuatoren (wie beispielsweise den vorgenannten). Sonoff Mini), für deren Betrieb sowohl Phase als auch Neutral erforderlich sind.

Qubino Mini Dimmer - normale Montage oder unterbrochener Lichtpunkt

Zusätzlich zu den Ein / Aus-Funktionen, wie erwähnt, kann das Gerät auch bieten Intensität anpassen (zur Arbeit die Lampe applicata muss einstellbar sein) sowie der Pegel von Sofortaufnahme in Watt von der Last dazu appSilikat.

Interessant ist auch die große Artenvielfalt Lichtpunkte unterstützt:

  • herkömmliche Glühlampen mit bis zu 200 W;
  • Halogen, bis zu 200 W;
  • LED, bis zu 150W;
  • LED-Ketten bis 150W;
  • Leuchtstofflampen.

Die maximal unterstützte Last beträgt 0,85A zu 240V. Der Betriebsverbrauch des Geräts selbst ist äußerst gering: Nur 0,4W. Eine Komponente sein Z-Wave Wird vom Netzwerk gespeist und fungiert auch als Signal-Repeater für dieses Mesh-Netzwerk.

Das Gerät präsentiert farbige LEDs auf der Rückseite zur Erleichterung der Installation, eine kleine Drahtantenne das kommt aus seiner Schale proKunststoffabdeckung und schließlich eine Schaltfläche zum Ausführen der pairing mit dem proerstes Netzwerk Z-Wave.

Installation

Qubino Mini Dimmer es ist leicht zu montieren (es wird immer empfohlen, einen Elektriker hinzuzuziehen) professionist): Aufgrund seiner Abmessungen kann es, wie bereits erwähnt, in jeder Box untergebracht werden, sodass die Montage (herkömmlicher oder unterbrochener Lichtpunkt) in wenigen Augenblicken und mit großer Einfachheit durchgeführt werden kann. die manuale es ist offensichtlich sehr unterstützend.

Sobald die Installation abgeschlossen ist, ist es ausreichend aktiviere die proprio BRIDGE/Gateway (oder dieHUB Mitarbeiter, die es befehlen) im Modus von pairing um den Aktor schnell zur Liste der verfügbaren Entitäten hinzuzufügen.

Kompatibilität

Wie bei jeder Komponente basierend auf proProtokoll Z-Wave, die Analyse in Bezug auf compatibilità es muss in Bezug auf die direkte Verträglichkeit nicht so sehr durchgeführt werden, dass die Komponente (physiologisch nichts) bietet, als das indirekt durch persönliche Domotik garantiert an welchem das Netzwerk Z-Wave - auf dem das Bauteil bescheinigt ist - verwaltet wird.

Betrachten wir - wie wir es in diesen Fällen für richtig halten - die mögliche Kompatibilität durch Integration der Komponente in eine HUB persönlich (als approim folgenden Absatz zusammengeführt), dann Diese Kompatibilität ist maximal, als die Annahme von HUB personal bietet Kompatibilität zu allen Smart-Lautsprechern, ad AppHomeKit zu IFTTT und vielem mehr.

Nb inDomus hat den Antrieb über einen Monat lang unter realen Einsatzbedingungen getestetnamento a BRIDGE/Gateway Z-Wave↔︎TCP/IP Aeotec Z-Stick- Gen5. Während der Tests wurden keine Fehlfunktionen festgestelltnamekein Verbindungsverlust (aber wir wären im Gegenteil überrascht gewesen).

Integrierbarkeit der Domotik

Es ist auf der Vorderseite Integration wo Qubino Mini Dimmer es gibt sein bestes.

HOME ASSISTANT

Qubino Mini Dimmer Er hat es nicht proProbleme mit Home Assistant: in Anwesenheit eines Netzwerks Z-Wave damit konfiguriert HUB Es ist notwendig, auf “ADD NODE” zu klicken und sofort nach dem Einschalten des Geräts: Nach einigen Augenblicken wird ein “Light"Als Beispiel:

Qubino Mini Dimmer - Integration Home Assistant

Aber damit die Integration funktioniert appieno - darauf warten Home Assistant adoptiere OZW 1.6 - das musst du applicare ein Workaround wie dieses.

Wie Sie sehen können, präsentiert das Unternehmen der Ein / Aus-Schalter sowie der Dimmer Intensitätskontrolle lumiNosa. Unter den Attributen ist der Punkt „Stromverbrauch", Oder die erkannte momentane Absorption (im Beispiel Null).

Nb Die von inDomus durchgeführten Tests wurden über das Netzwerk durchgeführt Z-Wave basierend auf BRIDGE/Gateway Z-Wave↔︎TCP/IP Aeotec Z-Stick- Gen5 und verwaltet von Home Assistant. In dem getesteten Szenario waren die Reaktionszeiten des Stellglieds und die damit verbundenen Aktionen fast augenblicklich.
HOMEY

Homey ein HUB Hardware-Mitarbeiter ausgestattet mit antenne Z-Wave, mit dem Sie Netzwerke dieser Art verwalten können: Es versteht sich von selbst, dass es in der Lage ist, Komponenten zu integrieren Z-Wave Generika; speziell ist es verfügbar a 'app der spezifischen IntegrationDies ermöglicht die vollständige Integration aller Aktuatorfunktionen.

HOMEBRIDGE

Startseitebridge, BRIDGE Software kompatibel zu machen AppHomeKit-Geräte, die nicht nativ mit diesem Standard kompatibel sind, verfügen anscheinend nicht über ein Plugin, das direkt verwaltet werden kann ein Netzwerk Z-Wave: Es ist natürlicher, sich die Verfügbarkeit eines Plugins vorzustellen das erlaubt Homebridge zum Dialog mit anderen HUB in der Lage, die Komponente zu verwalten. Dies ist der Fall - und es ist nur ein Beispiel - des Plugins. “Startbridge-zway”, Mit dem Sie eine Verbindung nach Hause herstellen könnenbridge mit einer Instanz des Servers Z-Way, eine Softwarekomponente, mit der Sie verwalten können ein Netzwerk in seiner Gesamtheit Z-Wave ausgehend von USB oder ähnlichen Antennen (z. Aeotec Z-Stick-).

In der Praxis:

  • Sie installieren Z-Way.
  • darauf ist eine antenne konfiguriert Z-Wave (z.B. Aeotec Z-Stick) und definiert somit die proerstes Netzwerk Z-Wave;
  • du lässt dasQubino Mini Dimmer im Netzwerk Z-Wave appen definiert;
  • verbindet Zuhausebridge zu Z-Way über „homebridge-zway „;
  • an dieser stelle dieapp "Home" sieht das Zubehör als Schalter / Dimmer.

Logik funktioniertEs ist jedoch sinnvoller, das Netzwerk direkt zu verwalten Z-Wave durch ein HUB wie Home Assistant o Homey und dann durch sie "entlarven" Sie die Entitäten Z-Wave ad Appdie HomeKits.

ANDERE HUB

Qubino Mini Dimmer es ist sehr gut integrierbar, wie es zeigt diese Liste prodirekt von Qubino hergestellt.

Auswertung

Detaillierte Bewertung:
Konstruktive Qualität
Funktionalität
Verwendung: Qualität und Erfahrung
Kompatibilität
Integration
Preis
Medien
Qubino Mini Dimmer - BoAMini-Dimmer Es ist die erste Qubino-Komponente, die wir testen, und wir können mit Sicherheit nicht enttäuscht werden. Aber fangen wir mit dem wunden Punkt an: dem Preis. Über 50 Euro für einen einkanaligen Aktor / Abm es ist sicherlich nicht billig; Zu seinen Gunsten spielen jedoch die wirklich kleinen Abmessungen, die Möglichkeit (nicht zu wenig), es auf einem unterbrochenen Lichtpunkt zu installieren, die Zuverlässigkeit des Standards Z-Wave Plus (S2, daher ziemlich sicher), die Möglichkeit, sehr unterschiedliche Lampentypen zu regeln, die momentane Lastmessung.

Kurzum: ein Aktuator Gut gebaut und mit einer Vielzahl von Funktionen, zuverlässig und auf jeden Fall zu empfehlen. Verwenden Sie immer ein Netzwerk Z-Wave und Sie sind bereit, den für den Kauf erforderlichen Betrag zu zahlen.

Qubino Mini Dimmer - Installationsrichtlinien